Ev.-Luth. Kirchgemeinde Jonsdorf

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Jonsdorf


202

Friedhof

Der Jonsdorfer Friedhof, in der Mitte des Dorfes rund um die Kirche und am Berghang des Jonsberges gelegen, ist ein Ort der Ruhe und des Gedenkens , des Naheseins mit lieben verstorbenen Menschen und des Gedenkens längst vergangener Generationen, ein Garten der Erinnerung und ein Platz für ganz persönliche Trauer.

Beim Gang über den Jonsdorfer Friedhof findet man eine große Vielfalt an Grabmalen und Grabgestaltungen. Vielleicht finden Sie die letzte Ruhestätte des Gründers des Kurbades Jonsdorf oder Graphiken bekannter Künstler der Oberlausitz?
Jede Generation hinterlässt ihren Sinn an Geschmack, Glauben und Tradition an die Nachgeborenen. Die Friedhofsordnung der Kirchgemeinde gibt auch in der heutigen Zeit genug Freiraum, um diese Tradition zu bewahren und Neues hinzuzufügen, sofern sie dem Charakter des Friedhofs entsprechen.
203

Wahlgrab

Sie können mit der Friedhofsmitarbeiterin über den Friedhof gehen und sich eine freie Stelle aussuchen.
Sie wählen zwischen
  • Doppelstelle für Sarg und Urne
  • Urnenstelle für zwei Urnen
  • Einzelgrabstelle für eine Erdbestattung
  • Reihengrab
Die Liegezeit für alle Bestattungsformen beträgt 25 Jahre.
204

Urnengemeinschaftsstelle

Wir bieten diese Möglichkeit einer Gemeinschaftsstelle mit Namensaufschrift als kleine Anlage für etwa sechs Urnen an. Die Bestattung erfolgt in der Reihenfolge des Versterbens; eine Reservierung für weitere Angehörige ist nicht möglich.

Tipp:
Als Alternative kann auch einem Gärtner die Dauergrabpflege für eine eigene Grabstelle übertragen werden. Dabei zahlt man einen einmaligen Betrag bei der „Dauergrabpflegegesellschaft Sächsischer Friedhofsgärtner GmbH“ ein, die das Geld treuhänderisch verwaltet und an den beauftragten Gärtner jährlich auszahlt. Näheres dazu und ein Verzeichnis der teilnehmenden Gartenbaubetriebe finden sie unter www.dauergrabpflege-sachsen.de

Unsere Friedhofsmitarbeiterin hilft Ihnen gern mit weiteren Auskünften.
205

Wissenswertes

Träger des Jonsdorfer Friedhofes ist die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde. Die Trauerhalle ist im Eigentum der kommunalen Ortsgemeinde.

Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Jonsdorfer Friedhof ist die Friedhofsmitarbeiterin im Evangelisch-Lutherischen Pfarramt Jonsdorf, Frau Andrea Krostack.

Telefon: 035844/70470
E-Mail: christian.mai@DIESE ZEICHEN LOESCHENevlks.de

Bestattungen finden Montag - Freitag statt.
Eine Kurzform der Friedhofsordnung gibt es im Pfarramt.

Preistabelle (Stand 2018)

Erdbestattung
Beisetzungsgebühr: 595 €
Lösegebühr für eine Doppelstelle: 750 € für 25 Jahre
Lösegebühr für ein Reihengrab: 450 € für 25 Jahre

Urnenbestattung
Beisetzungsgebühr: 300 €
Lösegebühr für eine Einzelstelle: 450 € für 25 Jahre
Lösegebühr für eine Doppelstelle: 750 € für 25 Jahre
Reihengrabstätte: 400 € für 25 Jahre

Friedhofsunterhaltungsgebühr
Die Friedhofsunterhaltungsgebühr beträgt 21 € pro Grablager.

Zuzüglich zu diesen Gebühren fallen noch die Kosten für den Stein und die Steinmetzarbeiten an.

Für eine Stelle in einer Urnengemeinschaftsanlage entstehen zur Zeit Gesamtkosten von ca. 3600 €.
top